Diff for "Sitzungen"

Differences between revisions 39 and 40
Revision 39 as of 2020-05-20 14:21:12
Size: 4425
Editor: max.mertens
Comment:
Revision 40 as of 2020-05-20 14:54:33
Size: 4499
Editor: philipp.hinz
Comment:
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 20: Line 20:
 . <<CollapsibleSection(2019, /2020, 1, header=h5, plus=▸,minus=▾)>>
Line 21: Line 22:
 . <<CollapsibleSection(2018, /2018, 1, header=h5, plus=▸,minus=▾)>>  . <<CollapsibleSection(2018, /2018, 0, header=h5, plus=▸,minus=▾)>>

Hallo,

du bist hiermit herzlich zur nächsten „Sitzung der FS Elektrotechnik“ eingeladen.

Alle Studierenden der zugeordneten Studiengänge1 sind Mitglieder der FachbereichSvertretung (umgangssprachlich „Fachschaft“ oder eben kurz „FS“) und haben automatisch ein Stimmrecht auf deren (also ihren eigenen) Sitzungen.

nächste Termine

Jeweils um 17:00 Uhr, außer es ist anders angegeben. Sitzungsort ist jeweils der Aufenthalts- und Lernraum oder das danebenliegende Büro der Westfachschaften (Raum 45.3.103, Uni West, Ulm).

  • 27.05.2020 (online, siehe unten)

Da die Universität derzeit im Notbetrieb ist und die Fachschaftsräume geschlossen sind, finden die FS-Sitzungen ab sofort (Stand April 2020) online in einer Videokonferenz statt. Der Link dazu wird aus Sicherheitsgründen nur über die FS-Mailingliste und im FS-Wiki veröffentlicht. Falls ihr an der Sitzung teilnehmen möchtet, könnt ihr gerne per Mail nach dem Link fragen.

Es gibt auch eine Übersicht über weitere Sitzungstermine an der uulm.

Protokolle

Sammlung:


Frühere Sitzungen wurden nicht veröffentlicht. Wenn ihr Interesse an bestimmten Informationen daraus habt, kommt einfach im Fachschaftsbüro vorbei und fragt einen der dort Anwesenden oder schreibt uns.

Zusätzliche Informationen

  • Neben gewissen Pflichten, z.B. die semesterweisen Beiträge (aktuell 19 €) zu entrichten, habt ihr auch einige Rechte. So z.B. das Stimmrecht auf den „Fachschaftssitzungen“, mit dem ihr den Einfluss der Studierenden auf die restliche Universität mitbestimmen könnt; oder eben über die Verwendung des Teils des Geldes (aus den Beiträgen), der eurer FachbereichSvertretung zugewiesen wird.

  • Außerdem hat natürlich jeder Eingeschriebene das aktive und passive Wahlrecht bei den Gremienwahlen im Sommersemester (StudierendenParlament, FachschaftenRat, Senat).

  • Interessant ist evtl. auch das „Recht auf Information“, das jedem Studierenden über die Vorgänge in der StudierendenVertretung, also auch in der „Fachschaft“, zusteht. Also einfach mal nachfragen, wenn ihr was wissen wollt.

  • Diese und weitere Maßgaben für die StudierendenVertretung sind in der Organisationssatzung der Studierendenschaft der Universität Ulm festgelegt. Für die Fachschaftssitzungen finden sich insbesondere in §9 („FachbereichSvertretung (FS)“) die wichtigsten Grundlagen:

    • Alle Studierenden der Fächer sind Mitglieder der FachbereichSvertretung (intern „FS“ oder „Fachschaft“2 genannt) und haben eine Stimme auf den Sitzungen.

    • Eine Sitzung ist beschlussfähig, wenn mindestens 5 Stimmberechtigte anwesend sind und korrekt eingeladen wurde (Absatz (6)).
    • Einladung und Protokolle der Sitzungen müssen für die Studierenden der FachbereichSvertretung öffentlich gemacht werden (Absatz (5) und (7)). Dazu wird diese Webseite (http://fs-et.de/Sitzungen) genutzt. Sollten besonders wichtige Themen anstehen, wollen wir euch Studierende auch kurz per E-Mail informieren.


Fußnoten:

  1. Diplomstudiengänge „Elektrotechnik“ und „Informationstechnologie“, Bachelor- und Masterstudiengänge „Elektrotechnik“ und „Informationssystemtechnik“, Masterstudiengänge „Communications Technology“ und „Energy Science and Technology“, vgl. Anhang A der Organisationssatzung (1)

  2. Offiziell (im Landeshochschulgesetz) ist der Begriff „Fachschaft“ als die Gesamtheit aller Studierenden einer Fakultät definiert. (2)